Auszeichnung für AK Politik


Der AK Politik des Labenwolf-Gymnasiums konnte am 21. April 2018 beim Finale des Wettbewerbes „Gesucht: Demokratie im Alltag“ die Jury überzeugen. Die Politische Pause als Projekt von Schüler(innen) für Schüler(innen), die Raum und Möglichkeiten für Information, Austausch und Diskussion über aktuelle politische Fragestellungen schafft, wurde von der Jury des Bayerischen Elternverband, dem Ausrichter des Wettbewerbs für junge Demokrat(inn)en, mit dem 4. Platz in Bayern ausgezeichnet. Stellvertretend für den AK Politik haben Oscar P. und Paul P. (beide 10d) das Projekt präsentiert und die Auszeichnung entgegengenommen. Die Auszeichnung unterstreicht die Bedeutung der politischen Bildung am Labenwolf-Gymnasium und motiviert zu weiterem Engagement im Bereich „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Göller

Aktuelle Seite: Home Politische Bildung Auszeichnung AK Politik 2018