z.B. Querflöte

Querflöte…
… ist eines der möglichen Pflichtinstrumente am Labenwolf-Gymnasium

 
Hier ein kurzer Überblick über die Aktivitäten neben dem Pflichtunterricht:

Einmal im Jahr gestalten wir mit einigen Schüler/-innen ein kleines, sehr gut besuchtes Mittagskonzert im Hirsvogel-Saal des Tucher-Schlosses. Mittlerweile ist es auch Tradition geworden, dass wir mit den „Großen“ ein Flöten-Ensemble bilden und damit die Weihnachtskonzerte in der Sebaldus-Kirche bereichern. Ebenso treten wir regelmäßig in der Reihe der Adventskonzerte in St. Klara auf. Dies ist in der Vorweihnachtszeit immer besonders stimmungsvoll und sowohl bei den Schüler/-innen als auch den Zuhörern sehr beliebt.

Mit den Flötenschülern der jeweils sechsten Klassen besuchen wir im Sommer den Holzblasinstrumentenbauer Harald Dallhammer in seiner Werkstatt. In launiger Weise erklärt er uns dann den Bau und die Pflege der Flöte.

Wir organisieren verschiedene Workshops zu den Themen „Improvisation“, „Rhythmus“, „Beatboxing“ oder „Neue Spieltechniken auf der Flöte“. Die Kurse mit einer Atemtherapeutin, einer Feldenkrais- oder einer Yoga-Lehrerin zeigen den Schüler/-innen die körperbetonten Aspekte des Flötenspiels.

Ab und zu macht eine kleine Gruppe Straßenmusik, wir besuchen gemeinsam eine Aufführung im Opernhaus oder eine Probe für ein großes Oratorium in der Lorenzkirche. Einmal hatten wir auch Einblick in die Tätigkeit eines Glockengießers.

Unsere langjährige Erfahrung und Zusammenarbeit fließt ein in unsere Notenhefte, die wir im Holzschuh-Verlag veröffentlicht haben. Speziell für unsere Schule erstellten wir ein Tonleiter-Heft.

Für die Fachschaft Instrumentalmusik, die Flötenlehrkräfte

Gudrun Bähr
Gundel Huschka


 

Aktuelle Seite: Home Musik z.B. Querflöte