P-Seminar Latein Oberstufe 2012/14

„Luxus und Dekadenz am Golf von Neapel –

eine Exkursion in das antike Campanien“

 

Im Rahmen des P-Seminars Latein von Frau Thias haben wir gemeinsam eine Studienfahrt an den Golf von Neapel geplant. Zur Organisation der Fahrt teilten wir uns in drei Teams auf. Das Organisationsteam kümmerte sich um den Flug, das Hotel und die Verkehrsmittel in Italien. Zu den Aufgaben des Managementteams zählten die Verwaltung der Finanzen und die Erstellung eines Kostenplans. Die Referatsthemen legte das Programmteam fest und arbeitete die Tagesplanung für Italien aus. Nachdem alle nötigen Vorbereitungen erledigt waren, flogen wir zusammen mit unserer Seminarleiterin Frau Thias und Frau Winkler als Begleiterin am Montag, den 15.07.13, von München aus nach Neapel.

 

Dort besichtigten wir innerhalb von fünf Tagen Sorrent, Capri, Herculaneum, Pozzuoli und Pompeji. Wir erfuhren durch unsere Referate viel über die römische Geschichte und betrachteten alte Bauwerke, Ausgrabungen und Gemälde. Auf Capri bestiegen wir den höchsten Punkt der Insel, auf dem die Villa Jovis, die dem Kaiser Tiberius gehörte, noch teilweise zu sehen ist. Außerdem waren wir von den Tempeln, Villen und Wohnhäusern in Pompeji und Herculaneum sowie von dem Amphitheater in Pozzuoli sehr beeindruckt. Nahe unseres Hotels, im süßen Städtchen Sorrent, hatten wir die Möglichkeit, italienische Spezialitäten und kleine Andenken für unsere Liebsten einzukaufen. Unsere Ausflüge endeten meist mit einem Sprung in den Pool, da wir von der starken Hitze und dem ständigen Warten auf die unzuverlässigen Verkehrsmittel besonders geschafft waren. Die italienische Küche ließen wir uns auch nicht entgehen und an unserem letzten Abend genossen wir diese gemeinsam zum krönenden Abschluss unserer Fahrt. Am Samstag, den 20.07.13, brachen wir schließlich wieder nach Nürnberg auf.

 
 

Nach der Reise setzten wir uns zusammen, um die Vorbereitungen für unseren römischen Abend zu treffen. An diesem stellten wir unsere Erlebnisse anhand einer Fotopräsentation vor und begeisterten die Zuschauer mit einem selbstgedrehten Film, der einen kurzen Einblick in unsere Studienfahrt gewährte. Anschließend gab es ein Buffet mit italienischen Köstlichkeiten, das den Abend erfolgreich abrundete.

Für uns gibt es als kleines Andenken eine CD mit Bildern und einen selbstgestalteten Reiseführer, der die schönsten Momente dieser Fahrt festhält.

 

 

Aktuelle Seite: Home Latein