Schulplatzmiete

Verlosung Schulplatzmiete Schuljahr 2017/18

Danke an unseren Verein der Freunde und Förderer für zwei Gratisabos, die wir verlosen konnten.



Schulplatzmiete
Labenwö
lfe noch hungriger auf Theater

Am Hunger unserer Labenwölfe auf Theater, Oper und Ballett hat sich auch dieses Schuljahr nichts geändert. Im Gegenteil: im Schuljahr 2014/15 nahmen im Vergleich zum Vorjahr noch mehr Schülerinnen und Schüler des Labenwolf-Gymnasiums das Theaterabonnement Schulplatzmiete wahr und bestätigten somit die Attraktivität dieses Modells. Mit 166 zur Schulplatzmiete angemeldeten Schülerinnen und Schülern aus den 9. und 10. Klassen sowie der Oberstufe hatten sich im Vergleich zum Vorjahr 28 Schülerinnen/Schüler mehr angemeldet. Als zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme an diesem Angebot, gab es auch dieses Jahr wieder die Verlosung von zwei Freiabonnements, ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Fördervereins. Die glücklichen Gewinner wurden in einer eigens veranstalteten Ziehung mit der Losfee Nina Krauß aus der 6a ermittelt. Ein besonderes Qualitätsmerkmal des Angebots ist die Vielfalt und Bandbreite der besuchten Veranstaltungen, die diese Spielzeit von der Mundartweihnachtskomödie „Lametta“ von Fitzgerald Kusz über die unterhaltsame Commedia dell’arte-Aufführung „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni, die durch den Chefchoreographen Goyo Montero inszenierten Ballettvorstellungen „Cinderella“, „Cyrano“ oder „Melancholia“, Kleists „Käthchen von Heilbronn“ bis hin zu Opernvorstellungen wie „La Traviata“, „Hänsel und Gretel“ oder „Ein Maskenball“ reichte. Auch in der nächsten Spielsaison stehen wieder einige Premieren und Wiederaufnahmen ins Haus, die das Angebot äußerst attraktiv machen. So erwarten die Opernfans Neuaufnahmen wie die Puccini-Oper „La Bohème“, Bizets „Die Perlenfischer“, Verdis „Rigoletto“ oder das Musical „Kiss me, Kate“. Im Bereich Schauspiel sind Klassiker wie Schillers „Wilhelm Tell“, Orwells „1984“, Ibsens „Ein Volksfeind“ oder Shakespeares „König Lear“ im Programm, aber auch moderne Stücke namhafter Autoren wie Elfriede Jelinek oder Ferdinand von Schirach. Über diese selektive Auswahl hinaus gibt es wie immer noch Vieles mehr zu entdecken. Der Tisch ist wieder gedeckt für die kulturhungrigen Labenwölfe.                                                                                      

Dr. Martin Behr


 

Aktuelle Seite: Home Deutsch Projekte/ Unternehmungen Schulplatzmiete