Beratung

  

OStRin Sabine Kurrer (M, Sp, Psy)

Schulpsychologin                                                           

Schulpsychologische Beratung am

Johannes-Scharrer- und Labenwolf-Gymnasium:

Tel.: 0911/231-6671 (Anrufbeantworter)

Sprechzeiten im Schuljahr 2013/14: Montag 11:30 - 12:15

(telefonische Voranmeldung)

Labenwolf-Gymnasium: 

Weitere Termine nach Vereinbarung

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                                                                                                              

Als Schulpsychologin gehöre ich zum Psychologenteam des Schulpsychologischen Dienstes der Stadt Nürnberg (http://www.schulpsychologie.nuernberg.de).

Ich unterstütze Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte vor allem bei Schulproblemen wie Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten und schulischen Konflikten.

Im Mittelpunkt schulpsychologischer Beratung steht das vertrauensvolle Gespräch. Je nach Situation und je nach Wunsch der Betroffenen werden Gespräche mit dem einzelnen Schüler, mit Eltern oder auch mit Lehrern geführt.

 Zu Beginn des Gesprächs wird versucht, das Problem zu beschreiben und es unter verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. In der Beratung wird gemeinsam überlegt, welche Möglichkeiten zur Problembewältigung die besten sind.

Bei Bedarf können zur Beratung auch diagnostische Hilfsmittel herangezogen werden, z.B. Leistungstests, Fragebögen zur Diagnose von Prüfungsangst oder Konzentrationsproblemen oder Tests zur Analyse von Lern- und Arbeitsverhalten. Sie dienen jedoch immer nur der Entscheidungsfindung und werden auch nur für genau vereinbarte Zielsetzungen verwendet.

Auf Wunsch oder sofern erforderlich, werden auch Kontakte zu anderen Beratungsstellen oder außerschulischen Fachleuten vermittelt.

Selbstverständlich ist die Inanspruchnahme der schulpsychologischen Beratung freiwillig und mit keinerlei Kosten verbunden. Alle Informationen sind vertraulich. Die Verschwiegenheitspflicht gilt, sofern nicht anders vereinbart, auch gegenüber der Schulleitung und dem Lehrerkollegium.                                                                                                     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Beratung allgemeines Schule Schulpsychologin